Merkmale von Depression 

Stim­mungss­chwankun­gen sind grund­sät­zlich natür­liche Reak­tio­nen auf Gefühlser­leb­nisse. Sie helfen uns die Sit­u­a­tio­nen einzuord­nen und zu ver­ar­beit­en. Erst wenn diese Stim­mung län­gere Zeit andauert, wenn sie sich niedergeschla­gen und erschöpft fühlen kann das ein Hin­weis sein auf eine depres­sive Störung.

Depres­sion ist gekennze­ich­net von man­gel­nden Antrieb, rasche Erschöp­fung, innere Unruhe, Mut­losigkeit, Pes­simis­mus, schließlich Angstzustände ohne Grund, Überempfind­lichkeit, Gedankenkreisen, Unschlüs­sigkeit sowie eine eige­nar­tige generelle und zugle­ich grund­lose Niedergeschla­gen­heit, beson­ders am frühen Mor­gen nach dem Erwachen. Die Fähigkeit zur Freude, das Inter­esse und die Konzen­tra­tion sind ver­min­dert. Das Selb­st­wert­ge­fühl und das Selb­stver­trauen sind fast immer beeinträchtigt.

Zurück